(betriebsbedingte) Kündigung - was tun? - Ratgeber ArbeitsrechtAbfindungTipps und Informationen - Übersicht

Wie Sie eine möglichst hohe Abfindung erstreiten ...

Wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen gekündigt hat: Haben Sie einen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung? Was müssen Sie unternehmen, um eine - möglichst hohe - Abfindung zu erhalten?


Die nachfolgenden Tipps helfen Ihnen, Ihre Rechte zu wahren und - möglicherweise teure - Fehler zu vermeiden. Hier zunächst die Übersicht über die Themen, die nachfolgend zu der Materie "Abfindung" behandelt werden:

Gibt es einen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung?

Kein Anspruch auf Zahlung einer Abfindung? Richtig, es gibt keinen gesetzlichen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung - jedenfalls keinen, den Sie einklagen können! Tatsache ist aber, dass die Arbeitgeber bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses sehr oft eine Abfindung zahlen. Wie ist das zu erklären?

Der Weg zu einer Abfindung: Kündigungsschutzklage

Was müssen Sie unternehmen, um eine - möglichst hohe - Abfindung zu erhalten?

Lässt sich die Höhe der Abfindung prognostizieren oder berechnen?

Wie hoch sollte die Abfindung sein? Wie wird die Abfindung berechnet? Die Höhe der Abfindung, die der Arbeitgeber an Sie zahlt, ist ausschließlich Verhandlungssache ...

Wie ist die Abfindung zu versteuern?

Wie ist die Abfindung zu versteuern? Der Gesetzgeber hat die Steuerfreibeträge für Abfindungen bereits mit Wirkung zum 1. Januar 2006 abgeschafft. Abfindungsfreibeträge gibt es nur noch für so genannte "Altfälle" ...

Anrechnung der Abfindung auf das Arbeitslosengeld - was Sie unbedingt beachten müssen

Wird die Abfindung auf das Arbeitslosengeld angerechnet? Wann und unter welchen Voraussetzungen erfolgt eine Anrechnung auf das Arbeitslosengeld?

Wenn Sie selbst kündigen wollen .... Chance auf Abfindung?

Vielfach befinden sich Arbeitnehmer in einer Situation, in der sie - aus welchen Gründen auch immer - an ihrer Arbeit und an ihrem Arbeitsplatz keine Freude mehr haben. Liebend gern würden sie das Arbeitsverhältnis von sich aus beenden - notfalls durch eine eigene Kündigung. Können Sie, auch wenn die Initiative zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses von Ihnen ausgeht, eine Strategie entwickeln, die Ihren Arbeitgeber dazu bringt, Ihnen eine Abfindung zu
zahlen?

 

Was kann ich für Sie tun? Lassen Sie sich beraten!

Sie haben ein Kündigungsproblem oder ein anderes arbeitsrechtliches Problem? Mit der Online-Rechtsberatung steht Ihnen eine einfache und praktische Möglichkeit zur Verfügung, von mir schnell und "unbürokratisch" eine verbindliche Rechtsauskunft zu Ihrem Problem zu erhalten. Falls es Ihr Wunsch ist, kann ich Sie auch bei Ihrer eventuellen arbeitsrechtlichen Auseinandersetzung - außergerichtlich oder gerichtlich - vertreten.

Das sind die Vorteile einer Online-Rechtsberatung:

  • Sie müssen keine Terminabsprachen treffen.
  • Sie müssen nicht persönlich einen Rechtsanwalt aufsuchen.
  • Die Online-Rechtsberatung ist unkompliziert.

Zur Online-Rechtsberatung - hier finden Sie auch Informationen über die Kosten und über den Ablauf



Zuletzt aktualisiert August 2016